Digitalisierung & Innovation

Abb.: ubifacts

Ubifacts versteht sich als Plattform zur Bewusstseinsbildung in einer hochgradig vernetzten Welt. Die Vernetzung von technischen und sozialen Systemen steigt rasant an. Menschen verbinden sich genauso wie Maschinen und so bilden sich unzählige neue Formen von Kollektiven. Mensch-Maschine-Verbindungen, Schwärme, liquide Strukturen. Die Netzwerkgesellschaft wird zur Digitalgesellschaft, die immer mehr einem sozio-technologischen Kosmos gleicht, in dem Mindfulness, Muße und Empathie vermehrt als innere Stabilisatoren für getriebene Individuen im schwindelerregenden Wandel der Systeme erscheinen. Kunst und Wissenschaft tragen zur Wahrnehmung und Mustererkennung in sozio-technologischen Gefügen bei.

Unter diesem Blickwinkel bietet Ubifacts Denkansätze für ein zukunftsorientiertes Denken.